Mosaik Jazzbar mosaik bar
Jazz & Chansons Freiligrathstraße 57
60385 Frankfurt/Main
Tel. 069-291972

Öffnungszeiten: Mon. - Sam. von 17 Uhr bis 03 Uhr, Son. ab 19 Uhr
Klimatisierte Räume
  • 16.10.2019: The Art of Duo
  • 17.10.2019:  Duo Selva Negra
  • 18.10.2019: SoL Crespo Duo (Argentinien)
  • 19.10.2019: PiKKo Jazz
  • 24.10.2019: Aurelio Calabro Project
  • 25.10.2019: Playtime - das  kleine Bluesorchestra
  • 26.10.2019: Private Veranstaltung
  • 01.11.2019: Birgit & Karsten von Luepke
  • 02.11.2019: JOUNO, Pop, Blues, Jazz & more
  • 08.11.2019: Trio Freudenberger-Müntz- Lacour

SoL Crespo Trio

2005 gewinnt SoL Crespo den 2 ° Preis beim Wettbewerb "Jazz Voices" in Argentinien und den 3 ° Preis als Musikperformer, Urban Music, "Premios Octubre", mit dem Jazz Trio, das sie als Performerin, Arrangeurin und Komponistin des Grossteils führt Repertoire. Im selben Jahr spielt SoL Crespo Trio bei Jazz International Fest -La Plata, feat. Quique Roca und Edu Giardina. Im Jahr 2007 lebte SoL in London, Großbritannien, wo sie im Bolivar Hall spielte, für ACALASP, Montague on the Gardens, Forest Hill Tavern, The Green, Gaucho Grill usw. und gab Privatunterricht für Klavier und Gesang; 2009 reiste sie zweimal nach Haugesund, Norwegen.
Im Dezember 2008 wird das Trio für "Bares Notables de Buenos Aires" (mit Richtern wie Susana Rinaldi und Chango Farías Gómez) ausgewählt.
Im Juni 2009 gewinnt Sol den 1. Preis bei "Premio Raíces-Opera Singer". Im Juni 2010 gewann sie es wieder, und derzeit ist sie einer der Richter dieses Preises.
Im September 2009 widmet die Jazz Radio Show "Sinestesia" (Radio Eter) ein Thema für SoL und ihre Musik.