Mosaik Jazzbar mosaik bar
Jazz & Chansons Freiligrathstraße 57
60385 Frankfurt/Main
Tel. 069-291972

Öffnungszeiten: Mon. - Sam. von 17 Uhr bis 03 Uhr, Son. ab 19 Uhr
Klimatisierte Räume
  • 14.12.2018: Duo Donne
  • 15.12.2018: Sol & Jorge Duo (Buenos Aires)
  • 16.12.2018: Band Petit Pont:Swinging Christmas aus Würzburg
  • 20.12.2018: Ostückenberg Jazz Band aus Leipzig
  • 21.12.2018: Swing Jazz : J`s Mood
  • 22.12.2018: JOUNO, Pop, Blues, Jazz & more
  • 23.12.2018: Birgit & Karsten von Lüpke
  • 24.12.2018: Am Heiligen Abend ge&oumlffnet ab 21:00 Uhr
  • 27.12.2018: Erich Schmitt, Songpoet
  • 28.12.2018: Jazz Minds  Swing und Modern Jazz

Mosaik Jazznights

Mit den Mosaik Jazznights möchten wir Jazz von hochkarätigen Musikern in einer intimen Atmosphäre bieten. Um einen Kulturbeitrag wird gebeten.

 

6. Konzert: Christof Lauer Trio

29.09.2018

Christof Lauer - Saxophon

Christof Lauer gehört ohne Zweifel zu Frankfurts Vorzeigemusikern: Vielfach geehrt und ausgezeichnet und längst international hoch angesehen. Seit Ende der siebziger Jahre ist er Solist im Jazzensemble des Hessischen Rundfunks, er nahm 1994 Charlie Marianos Platz im United Jazz and Rock Ensemble ein und gehörte ab 1996 zum Albert Mangelsdorff Quintett.

Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Jazzpreis des SWR (1986), dem Hessischen Jazzpreis (2005) und dem Echo Jazz (2015). So viel Intensität wie Christof Lauer können nur ganz wenige Musiker bieten. Er wurde in seiner musikalischen Entwicklung vom Free Jazz und der Musik von John Coltrane beeinflusst, für den er im Palmengarten eine Hommage vorbereitet hat. In seinem Trio kann sich der Einzelne in der Bandbreite der Stücke frei entfalten, dank der Flexibilität und aufmerksamen Virtuosität der Mitmusiker.

 
 
 

 

 

Lisa Wulff - Bass

Lisa-Rebecca Wulff wurde am 25. Juni 1990 in Hamburg geboren. Nach klassischem Klavier- und Gitarrenunterricht begann sie im Alter von neun Jahren E-Bass zu spielen und absolvierte später eine studienvorbereitende Ausbildung im Bereich Jazz und Popularmusik (“Junge Akademie”) an der Jugendmusikschule Hamburg.

Nach dem Abitur 2008 begann sie ihr Studium der Musikerziehung im Bereich Jazz und jazzverwandte Musik mit den Hauptfächern E- und Kontrabass bei Professor Detlev Beier an der Hochschule für Künste Bremen, das sie im Jahre 2013 abschloss. Danach setzte Lisa-Rebecca Wulff ihre künstlerische Ausbildung (BA Jazz, Kontra- und E-Bass) bei Professor Lucas Lindholm (ehem. NDR Big Band) an der HfMT Hamburg fort.

2010 und 2011 absolvierte sie außerdem den Kontaktstudiengang Popularmusik der HfMT („eventim Popkurs“) und ist neben Studio- und Kompositionstätigkeit, seither mit verschiedenen eigenen Bands unterwegs (u.A. Kalís, takadoon und dem Lisa Wulff Quartett).
Auf dem E-Bass ist sie gleichermaßen versiert, wie auf dem Kontrabass, was sie zu einem gefragten Begleiter in verschiedenen Kontexten macht – von Disney’s Musical „Der König der Löwen“, regelmäßigen Produktionen mit der NDR Bigband, internationalen Touren mit Semino Rossi oder Nils Landgren und Wolfgang Haffner bis hin zu Konzerten mit Bob Minzer, Curtis Stigers und Randy Brecker.

 

 

Silvan Strauß - drums

Silvan Strauß ist ein deutscher Drummer. Von Hamburg aus bewegt sich der Allgäuer im Spannungsfeld zwischen Jazz, Rap und der großen Bandbreite an Urbaner Musik, die in den Städten der Welt zu hören ist.
Aufsehen erregt er zur Zeit mit seiner Arbeit beim HipHop-Liveact PeccoBillo. Hier spielt Silvan Strauß die Beats und ist gleichzeitig für die Raps zuständig.
Mit seinem SpaceJazz Projekt „Urban Academy“ bereitet Silvan zur Zeit einen Release mit der portugiesischen Ausnahmesängerin Maria João vor.
Er ist Mitglied der Jazzrausch Bigband mit denen er zusammen mit Rapperin Fiva zur Zeit durch ganz Deutschland tourt.